Willkommen bei den Teckeln von Meyns Hof

Wir sind nicht nur auf den Hund gekommen, sondern auf den Dackel.

Alle Welpen haben ein neues Zuhause gefunden!


Der erste Wurf ist seit dem 05. März 2015 da.

Neuste Bilder und Videos vom Wurf. (30.03.15)

IMG-20150316-WA0000.jpg  IMG-20150330-WA0000.jpg


Die neusten Bilder (13.03.15)

Artus1.jpg Anton1.jpg

Artus und Anton

Akira1.jpg Alice1.jpg

Akira und Alice

Anni1.jpg

Anni

Foto.JPG

Mein erster Dackel

Meine aller erste Hündin Lucy, geborene Laika vom Granitz- Hof, holten wir im Juni 2001 von der schönen Insel Rügen ab. Lucy war mein sogenannter Therapiehund, da ich Ende 2000 an Krebs erkrankt war. Sie bereitete mir und meiner ganzen Familie bis an ihr Lebensende im Oktober 2013 eine sehr große Freude. Wir wussten schon immer, dass Dackel besondere "Hunde mit Charakter" sind und unsere Lucy war eine richtige Dackel- Lady.

Lucy (Laika vom Granitz- Hof)

DTK Nr.: 0102533R

Zuchtschau Radbruch: Form V; BHP 1; BHP 2; BHP

 

Als es in Berlin so weit war, dass Nele vom Wittland Wittow ihren ersten Wurf in Berlin am 11.10.2010 hatte, war eine Hündin für mich vorbestimmt. Somit kam im Dezember 2010 Zuwachs zu uns nach Stove. Die Adele von Grandels Hof.20130907_125111.jpg

Ab da war für Lucy Schluss mit Ruhe und dem einsamen Dackelleben. Ab dem Moment von Adeles Ankunft schmeckten sogar die ollen Möhren im rohen Zustand. Selbst im Alter kann man mit Veränderung umgehen.

Das Leben mit einem Dackel macht Spaß, das Leben mit zwei Dackeln bereitet Freude.

Daher habe ich mich dazu entschieden, dass Adele von Grandels Hof auch Junge bekommen soll. Im Moment ist Adele trächtig und erwartet circa fünf kleine Welpen. "Mein" Nachwuchs wird zwischen dem 07. - 09. März 2015 sehnsüchtig erwartet.

 

Foto (1).JPG

Information:

Unsere Welpen werden nach den Bestimmungen des Deutschen Teckelklubs, der dem Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) und der FCI angehört, aufgezogen, geimpft und entwurmt und durch einen Zuchtwart kontrolliert. Der Nachweis der Abstammung und Zucht wird durch eine Ahnentafel bestätigt.

Hinweis:

Ich möchte darauf hinweisen, dass es sich nicht um eine gewerbliche Zucht handelt.